Hausnotruf

zurück zur Übersicht

Hausnotruf und weitere Sicherheitssysteme

Sich sicher und geborgen fühlen in den eigenen vier Wänden ermöglichen bis ins hohe Alter diverse kleine Helferlein. Die cleveren Sicherheitssysteme machen aus der eigenen Wohnung ein Smart Home, auf dass Sie sich auch im Ernstfall verlassen können. Modular aufgebaut, können Sie ganz individuell entscheiden, welche Sender und Melder in Ihrer Wohnung zum Einsatz kommen sollen. Die Sicherheitssysteme sorgen für ein Plus an Sicherheit für Sie und entlasten ihre pflegenden Angehörigen.

In Notsituationen haben Sie mit dem Hausnotruf der Volkssolidarität einen zuverlässigen Partner, der sofort alle wichtigen Hilfsmaßnahmen in die Wege leitet. Sensoren melden über Funk die Gefahr an die Hausnotrufzentrale, die rund um die Uhr – auch an Feiertagen – besetzt ist.

Hausnotrufgerät
  • mit Handsender (Armband oder Medaillon), Nottaste und Zugtaster im Bad für schnelle Hilfe
 
Fallsender
  • überwacht Personen mit Sturzgefährdung (z.B. ältere oder gehbehinderte Menschen), über Funksender wird die Sturzmeldung an die Notrufzentrale gesendet, dort werden sofort Hilfsmaßnahmen eingeleitet
 
Temperaturmelder
  • erkennt stark ansteigende Temperatur in der Küche, gibt optisches und akustisches Signal, löst per Funk Alarm aus
 
Wassermelder
  • meldet unerwarteten Wasseraustritt auf dem Fußboden (z.B. im Spülenbereich oder Bad), gibt optisches und akustisches Signal, löst per Funk Alarm aus
 
Türkontakt
  • erkennt bei Öffnung der Tür, dass der Bewohner mobil ist und sendet ein Signal, wenn längere Zeit keine Aktivität an der Tür bemerkt wird
 
Blitzlampe
  • leuchtet, wenn es an der Tür klingelt (Hilfe für Schwerhörige)
 
Bewegungsmelder
  • Schaltet automatisch das Licht an, wenn der Raum betreten wird (z.B. Flur)
Schnellsuche
  • Wohnung
  • Gewerbe
  • Gäste
  • Stellplatz
Räume
Fläche
Kaltmiete
10
freie Wohnungen
Ansehen!
Räume
Fläche
10
Angebote
Ansehen!
10
freie Wohnungen
Ansehen!
10
freie Stellplätze
Ansehen!
Senioren
Senioren_PDF