20.04.2020 Mitarbeiterinnen nähen Masken

zurück zur Übersicht

Bereits Ende März, zu Beginn der Corona Schutzmaßnahmen, ergriffen Mitarbeiterinnen der WbG in Zusammenarbeit mit dem Wohn-und Lebensräume e.V. die Initiative und starteten mit der Anfertigung von Mund- und Nasenmasken.

Seitdem surren die Nähmaschinen und die Produktion läuft auf Hochtouren. Etwa 600 selbstgefertigte Masken haben die fleißigen Helferinnen bereits hergestellt. Damit konnten alle Mitarbeiter*innen von WbG, ISP, Wohn- und Lebensräume e.V., dem ambulanten Pflegedienst und Tagespflege "Wohlgepflegt" ausgestattet werden. So ist gewährleistet, dass alle Beschäftigten gut geschützt ihrer Arbeit nachgehen können.

Darüber hinaus konnten sich die Bewohner*innen unseres Seniorenstandortes in der Dittesstraße über den dringend erforderlichen Mund- und Nasenschutz freuen, den die Vereinsmitarbeiterinnen für sie genäht haben. Weitere Seniorenstandorte sollen folgen.

Schnellsuche
  • Wohnung
  • Gewerbe
  • Gäste
  • Stellplatz
Räume
Fläche
Kaltmiete
10
freie Wohnungen
Ansehen!
Räume
Fläche
10
Angebote
Ansehen!
10
freie Wohnungen
Ansehen!
10
freie Stellplätze
Ansehen!